20. November Basteln mit Heike und Karin

 

 

Es war ein kreativer und schöner Bastelabend mit tollen Ergebnissen

 

 


 

17. Juli Radtour mit Picknick

 

Es war einfach nur schön.

Wir starten zu fünft bei schönem Wetter am Haus Katharina zu unserer Radtour. Bei angenehmen Tempo kommen schnell nette Gespräche auf. Nach 13 km haben wir unser Ziel erreicht :

Die neue, schöne Sitzgruppe des Heimatvereines an der Füchtelner Mühle. Schnell werden alle mitgebrachten Köstlichkeiten ausgepackt. Wir genießen die tolle Atmosphäre, das besondere Ambiente dieses Ortes und sprechen über dies und das und merken nicht wie die Zeit vergeht. Es ist schon 22.00 Uhr als wir uns wieder auf den Heimweg machen. 

Sofort ist klar: das muss im nächsten Jahr unbedingt wiederholt werden - es war einfach nur schön.

 

Für die Frauengruppe : Beate Kersting                                                                       

Abendpatin : Beate Kersting

 

 


 

15. Mai Planwagenfahrt

 

Pünktlich um 19.00 Uhr holte uns der Planwagen am Haus Katharina ab.

Heike hatte bereits Getränke und Knabbereien verstaut, wir mussten nur noch einsteigen.

Das Wetter meinte es gut mit uns, die Sonne lachte vom Himmel und sorgte allseits für gute Laune.

 

 

Die Fahrt führte uns am Naturbad und an den neuen Windrädern vorbei Richtung Seppenrade. Auf dem Rückweg fuhren wir durch die Seppenrader Schweiz. Hier wurde allen so richtig bewußt in welch schöner Gegend wir doch wohnen - die Landschaft präsentierte sich in noch frischem frühlingshaftem Grün, auch junge Hirsche streiften unseren Weg. Die Stimmung auf dem Wagen war prima.

Viel zu schnell waren wir wieder zurück in Olfen.

Das Fazit des Abends: Es war wirklich schön, ein toller Abend, sehr schön und romantisch.

 

Beate Kersting
Abendpatin war Heike Walther

 


 

 20. März  Besuch der Neuapostolischen Kirche

Die Neuapostolische Gemeinde hatte uns eingeladen, den Gottesdienst zu besuchen, der immer Mittwochs um 19.30 Uhr beginnt. Bei unserer Ankunft war das Kirchengebäude

schon hell erleuchtet, die bunten Fenster zur Straße hin wirkten sehr einladend. Bereits an der Eingangstür wurden wir, wie die anderen Gottesdienstbesucher auch, sehr nett und freundlich von einem Gemeindemitglied ( sie werden hier Geschwister genannt ) begrüßt.

Die kleine Kirche war gut besucht. Der Gottesdienst war geprägt von einer ruhigen, andächtigen Stille. Der Kirchenchor gestaltete den Gottesdienst mit, der Priester las aus

der Bibel, predigte zum vorgestellten Text, es wurde viel gebetet. Nach dem Gottesdienst nahmen sich mehrere Priester der Gemeinde Zeit für uns.

Neben der Führung durch die Räume erfuhren wir wie die Neuapostolischen Kirchengemeinden organisiert sind und wieviel ehrenamtliches Engagement jeder einzelne mitbringt.

Insgesamt hat diese Kirchengemeinde in Olfen und Vinnum 160 Gläubige. Die Zeit verging wie im Fluge, nach einem „Begrüßungssekt“ in der Küche mit kurzen Gesprächen hieß es schon Abschied nehmen.

Der Abend war geplant als Kennenlernabend. Ein solcher Abend ist es auch geworden. Wenn wir in Zukunft durch die Hafenstraße fahren, fahren wir nicht mehr nur an der

Neuapostolischen Kirche ( also dem Gebäude ) vorbei, sondern verbinden dies mit den vielen positiven Eindrücken die wir mit nach Hause genommen haben.

 

 

Die Hemmschwellen, die bei vielen von uns im Kopf vorhanden waren, konnten abgebaut werden, alle sind sehr zufrieden nach Hause gefahren.

 

Für die Frauengruppe: Beate Kersting

Abendpatin war Beate Kersting

 


 

20. Februar Pizza backen

Viele Köchinnen backen Pizza und Pizzabrötchen

Mit viel Schwung und vielen fleißigen Händen wurden in der Küche im Haus Katharina
2 Bleche Pizza und viele kleine Pizzabrötchen vorbereitet. Die Brötchen wurden eine Augenweide und schmeckten mit der selbstgemachten Kräuterbutter einfach köstlich.
 
Die beiden Pizzableche ließen leider etwas zu wünschen übrig. Manchmal verderben eben zu viele Köche den Brei. Geschmacklich super, optisch nicht ganz so toll.
Mit einem leckeren Glas Wein wurden Brötchen und Pizza gemeinsam verspeist.
 
 
Es wurde ein ganz besonderer Abend: Die Stimmung hätte besser nicht sei können. Unverhofft kommt oft.
 
Das Fazit des Abends: Das können wir besser. Im nächsten Jahr im Januar gibt es dann: Pizza die 2.
 
Abendpatin war Camilla.
 
Für die Frauengruppe                                            Beate Kersting
 

 


 

16. Januar: Kochen mit Jutta - Grünkohlgerichte

Jutta hatte frischen Grünkohl aus dem eigenen Garten mitgebracht. Das gesunde, aber auch sehr voluminöse Gemüse musste in einer kleinen Wanne transportiert werden.
In der Küche wurde Kohl vom Strunk und den groben Blattrippen befreit, geschnitten und gewaschen und dann je nach Rezept weiterverarbeitet.
 
                                                                            
 
Jutta hatte eine tolle Rezeptauswahl vorgenommen.
Es gab im Backofen gerösteten Grünkohl, Grünkohlröllchen mit Käse-Quark-Füllung, eine cremige Suppe, Nudeln mit Grünkohl und Speck sowie 2 Salate. Einer der Salate mit gegartem Grünkohl, der andere mit rohem Kohl.
Das gemeinsame Arbeiten in der Küche hat allen viel Spaß bereitet. Das abschließende Probieren und Genießen der allesamt leckeren Gerichte war das Highlight des Abends. Ganz besonders die Vielfalt der Gerichte hat überzeugt. Bisher kannten die meisten nur den in vielen Familien traditionellen Grünkohleintopf mit Mettwurst oder Kassler.
 
Für die Frauengruppe
Beate Kersting

                                    
 
 
 
 

Termine

21 Jan 2020;
07:30PM -
Karneval 2020 / 21.01
25 Jan 2020;
10:00AM - 12:00PM
Altkleidersammlung
29 Jan 2020;
07:30PM -
Karneval 2020 / 29.01
01 Feb 2020;
10:00AM - 12:00PM
Altkleidersammlung
05 Feb 2020;
07:30PM -
Karneval 2020 / 05.02.
08 Feb 2020;
10:00AM - 12:00PM
Altkleidersammlung
11 Feb 2020;
07:30PM -
Karneval 2020 / 11.02.
15 Feb 2020;
10:00AM - 12:00PM
Altkleidersammlung